Studienreisen 2018

Auf deutschen Spuren im Heiligen Land -
Studienreise nach Israel

In Zusammenarbeit mit der Alten Synagoge Essen und Shalom Israel Reisen
Israel ist nicht nur der Entstehungsraum religiöser Traditionen, sondern unterliegt auch weltlichen deutschen Einflüssen: Von den Württemberger Templern im 19. Jahrhundert ("Jaffa Orangen") über die Flucht der "Jekkes" vor der NS-Verfolgung und vieler Bauhaus-Architekten bis hin zu den gegenwärtigen engen Beziehungen nach Israel in Wissenschaft und Wirtschaft hinterlassen viele Deutsche Spuren, die die Entwicklung des jüdischen Staates beeinflussen. Die Studienreise begibt sich auf Spurensuche und führt dabei zu charakteristischen Zielen des Landes in Haifa, Jerusalem und Tel Aviv, aber auch auf den Golan und an den See Genezareth. Die Reise gibt einen Einblick in die Vielfalt des Landes, zeigt Hintergründe der komplexen Gesellschaftsstruktur und stellt zudem Sehenswürdigkeiten dieses eindrucksvollen Kulturraumes vor. Das detaillierte Reiseprogramm mit Reisebedingungen und einem Anmeldeformular erhalten Sie hier
24. April bis 3. Mai 2018, 10 Tage, Reisepreis: 2.049 EUR im DZ (Einzelzimmerzuschlag: 625 Euro ).
Kostenlose Informationsveranstaltung am Mittwoch, 11.10.2017, 19.00 Uhr, in der VHS. Anmeldung unter 172.2A151F.


Studienreisen 2017

Iran - gestern und heute
Kulturgeschichte und Gegenwart

Der Iran ist ein Gottesstaat, der sich seit 1979 als Islamische Republik bezeichnet, seit 2013 ermöglichen Liberalisierungen einen wachsenden Tourismus. Das Land beeindruckt durch seine reiche Kulturgeschichte. Auf einer Rundreise von Shiraz über Persepolis, Yazd und Isfahan bis nach Teheran besuchen sie zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. Neben der alten persischen Kultur stehen auch Gespräche mit Bürgern und Kulturschaffenden, die uns Einblick in das gegenwärtige Leben im Iran geben auf dem Programm dieser Rundreise. Das detaillierte Reiseprogramm mit Reisebedingungen und einem Anmeldeformular erhalten Sie hier
30. September bis 9. Oktober 2017, 10 Tage, Reisepreis: 2180 Euro im DZ, (Einzelzimmerzuschlag: 180 Euro )
Kostenlose Informationsveranstaltung "Iran - Zauberhaftes Persien" am Donnerstag, 08.06.2017, 18:30 Uhr, in der VHS. Anmeldung unter 171.2C108J.


Der chinesische Drache ist erwacht:
Studien- und Bürgerreise zu Highlights in Shanghai, Changzhou, Xi'an und Peking

Immer mehr Menschen schauen verwundert auf das moderne China: Die Energie und der Fortschrittsglaube des Milliardenvolkes beeindruckt die Welt - der Drache ist erwacht. Grund genug, sich die neuesten Entwicklungen dieses faszinierenden, aber auch kontrastreichen Landes aus der Nähe anzusehen. Die Studienreise führt zu charakteristischen Orten des neuen und des alten China: u.a. nach Shanghai mit seinen futuristischen Wolkenkratzern, nach Xi'an zur beeindruckenden Terrakotta-Armee, nach Peking mit der Verbotenen Stadt und einem Ausflug zur Großen Mauer, und in die Essener Partnerstadt Changzhou. Dort wird der Besuch zu einer Bürgerreise, die die beginnenden Kontakte Essens nach China vertiefen kann. Das detaillierte Reiseprogramm mit Reisebedingungen und einem Anmeldeformular erhalten Sie hier.
9. bis 22. April 2017, 14 Tage, 2.095,00 EUR im DZ (Einzelzimmerzuschlag: 349,00 EUR)
Kostenlose Informationsveranstaltung am Montag, 05.12.2016, 19.00 Uhr, in der VHS. Anmeldung unter 162.2A151F.

Studienreisen 2016



Studienreise Israel - Tel Aviv, Jerusalem und der israelische Süden
In Zusammenarbeit mit der Alten Synagoge Essen
Israel ist ein Staat gesellschaftlicher und landschaftlicher Extreme: jüdische, christliche, arabische und beduinische Bevölkerungsgruppen leben in einem Land unterschiedlicher klimatischer Bedingungen zwischen Mittelmeer, bergigen Landschaften, fruchtbarem Jordantal und der bizarren Negev-Wüste. Die Studienreise führt zu charakteristischen Zielen des Landes nach Tel Aviv, Jerusalem sowie in den Süden und Osten Israels, wo verschiedene Attraktionen faszinieren: die beduinische Kultur in Steppe und Wüste, Oasen und rekonstruierte antike Bewässerungsanlagen, uralte Nabatäer-Stätten und byzantinische Kirchen, das Tote Meer und die Wüstenfestung Mezada, das palästinensische Jericho in den Autonomiegebieten. Das detaillierte Reiseprogramm mit Reisepreisen und einem Anmeldeformular erhalten Sie hier.
13. - 22. 10. 2016, 10 Tage, 2290 Euro (Einzelzimmerzuschlag 610 Euro)
Kostenlose Informationsveranstaltung am 28.04.2016 um 19 Uhr in der VHS. Anmeldung unter 161.2A151F


Kulturhauptstadt Marseille - Hafenmetropole am Mittelmeer
Marseille ist das Tor zum Mittelmeer, älteste Stadt Frankreichs und eine multikulturelle Hafenstadt. Das gigantische Stadterneuerungsprojekt Euromediterranée, kulturell genutzte Industriebauten und neue Institutionen wie das MuCEM oder die Villa Mediterranée spiegeln den Strukturwandel der Metropole. Dies und aufsehenerregende Neubauten, alte Palais und neue Museen führten 2013 zum Titel Kulturhauptstadt. Das gewandelte Marseille, die faszinierende Küstenlandschaft der Calanque mit Cassis, Vasarely in Aix-en-Provence und ein fantastischer Skulpturenpark sind Ziele dieser Reise. Reisepreis: 1250 Euro
161.2A242J Dr. Gisela Luther-Zimmer
31. August bis 4. September 2016, 5 Tage, 1250 Euro (Einzelzimmerzuschlag 196 Euro)
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Studienreisen 2015



Stuttgart: Visionen einer neuen Welt - Oskar Schlemmer und Weißenhofsiedlung
Die Staatsgalerie Stuttgart würdigt 2014 mit einer großen Ausstellung das facettenreiche Werk des Stuttgarter Künstlers Oskar Schlemmer. Die Ausstellung zeigt seine Bühnenkunst , Malerei und Skulpturen des Bauhauskünstlers, der mit seinem Triadischen Ballett berühmt wurde. Ebenfalls aus visionärer Kraft entstand Ende der 20er Jahre auf dem Killesberg die Weißenhofsiedlung, eine Mustersiedlung des modernen Wohnens, die Werke europäischer Avantgarde-Architekten vereint. Das Kunstmuseum, Porsche-Museum, das Museum Sammlung Ritter und das Schauwerk Sindelfingen sind weitere Sehenswürdigkeiten der Reise.
142.2A240J Ariane Hackstein
13.-16. Februar 2015, 4 Tage, 350 EUR (Einzelzimmerzuschlag 58 EUR)
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Studienreisen 2014



Jerusalem und Tel Aviv - Israel zwischen Tradition und Moderne
In Zusammenarbeit mit der Alten Synagoge Essen
Jerusalem und Tel Aviv sind die gegensätzlichsten Städte Israels. Jerusalem ist Hauptstadt der drei größten Weltreligionen und reich an Tradition. Dagegen ist Tel Aviv, die pulsierende Großstadt am Mittelmeer, am modernen westlichen Leben orientiert. Mit Gesprächen und Kontakten vertieft diese Studienreise auch die Städtepartnerschaft Essen-Tel Aviv.
Programmablauf mit Reisepreis siehe Studienreisen oder auf Anfrage unter team1@vhs.essen.de.
141.2A246JDr. Uri Kaufmann, Alte Synagoge Essen / Günter Hinken, VHS Essen
11.-18.10.2014, 8 Tage, 1.625,00 EUR (EZ-Zuschlag: 375,00 EUR)
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Kunst und Landschaft: die Worpsweder Maler in Bremen, Worpswede und Fischerhude
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg
Die Studienreise führt auf den Spuren der Worpsweder Künstler und ihrer Landschaft nach Bremen, Worpswede und Fischerhude. Ziele der Reise sind die Kunsthalle und Böttcherstraße mit dem Paula Modersohn-Becker in Bremen, Künstlerhäuser, Galerien und Moorlandschaft in Worpswede sowie der idyllische Ort Fischerhude mit dem Otto Modersohn Museum.
16.-19. Mai 2014
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Barcelona: Kunst und Architektur
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg
Die Studienreise in die Hauptstadt Kataloniens führt zur Kunst, Architektur und ans Meer. Neben Antonío Gaudí und dem spanischen Jugendstil genannt Modernismo, steht zeitgenössische Architektur und Moderne Kunst in Museen und im Stadtraum auf dem Programm. Besichtigt werden u.a. das Picasso-Museum, die Fundació Miró und das Museum für Moderne Kunst (MACBA) von Richard Meier. Ein Tagesausflug führt ins Dalí-Museum nach Figueras und zum Casa-Museum, dem ehemaligen Wohnhaus Dalís in Portlligat.
141.2A243J Ariane Hackstein
28. Mai bis 2. Juni 2014, 6 Tage, 1390 Euro
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Armenien - 5000 Jahre Kultur zwischen Ost und West
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg
Im östlichen Teil Kleinasiens liegt das kleine bergige Land Armenien zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Hochkulturen wie die Hethitische, Assyrische, Urartäische sowie Hellenistische prägten das Land, in dem bereits im 4. Jahrhundert der christliche Glaube Staatsreligion war. Die einzigartige Natur und zahlreiche gut erhaltene Zeugnisse der jahrtausendalten Kulturgeschichte lassen das Land zum spannenden Freiluftmuseum.
141.2A244J Ariane Hackstein
13. bis 23. Juni, 11 Tage, 1650 Euro
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Studienreisen 2013



Auf den Spuren von van de Velde durch Thüringen und Sachsen In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg
Henry van de Velde (1863- 1957) in Antwerpen geboren, in Zürich gestorben, gilt als einer der vielseitigsten Künstler des Jugendstils. Wesentliche architektonische Werke des Flamen finden sich in Deutschland. Neben Karl Ernst Osthaus, der ihn mehrfach in Hagen engagierte, realisierte er vielfältige architektonische und innerarchitektonische Aufträge in Thüringen und Sachsen. Zu seinem 100. Geburtstag haben sich sieben Städte zusammengeschlossen zum Fest des "Alleskünstler. Das Van-de Velde-Jahr 2013 in Thüringen und Sachsen".
26. April bis 1. Mai, 6 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Porto und Lissabon - Tradition und Moderne: Der Architekt Alvaro Siza In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Neben den bedeutenden Altstädten von Porto und Lissabon stehen sehenswerte Bauten der Moderne des renommierten Portugiesen Alvaro Siza und anderer Architekten wie Rem Kollhaas und Santiago Calatrava auf dem Programm. Zu unseren Zielen zählt auch die ungewöhnliche Architektur am Strand von Portos Hafenvorstadt Matosinhos, dem Geburtsort Sizas sowie das Expogelände in Lissabon.
131.2A142J Ariane Hackstein
27. August bis 3. September, 8 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Das Heilige Land - Faszination und Utopie (Studienreise nach Israel / Palästina) In Zusammenarbeit mit der Alten Synagoge Essen und der VHS Duisburg.
Israel ist der Entstehungsort unserer christlich-jüdischen Kulturtraditionen und ein Melting Pot verschiedenster Bevölkerungsgruppen: Europäisch - stämmige Zionisten treffen auf arabische Moslems und Christen, ultraorthodoxe Juden auf palästinensische Christen. Diese Studienreise gibt einen Einblick in die Vielfalt der Glaubensgemeinschaften, zeigt Hintergründe der komplexen Konflikte auf und führt zu charakteristischen Zielen des Landes nach Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und Umgebung. Sie stellt zudem kulturelle Sehenswürdigkeiten dieses eindrucksvollen Landes vor. 131.2A244J Dr. Uri Kaufmann, Leiter Alte Synagoge Essen / Günter Hinken, VHS Essen
24. Oktober bis 2. November, 10 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Studienreisen 2011



Studienreisen

Madrid und Valencia
1. bis 5. Juni 2011
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Madrid und Valencia sind Ziele dieser Reise nach Kastilien bei der Museen und Moderne Architektur im Mittelpunkt stehen. In Madrid stehen Prado, Reina Sofia und Sammlung Thyssen-Bornemisza auf dem Programm. In der Hafen- und Kongressstadt Valencia reizen Bauten aus Mittelalter, Gründerzeit und Gegenwart, insbesondere die von Santiago Calatrava entworfene Stadt der Künste und der Wissenschaft.
102.13220 Ariane Hackstein
1180,- EUR
Weitere Informationen (im PDF Format)...

Barcelona
21. bis 25. Juni 2011
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Barcelona, Hauptstadt Katalonien, ist eine Stadt im ständigen Wachstum. Neben dem mittelalterlichen Stadtkern ist die Stadt geprägt vom Modernismo mit Bauten Gaudis und von aktueller Architektur. Künstlermuseen für Picasso, Miro und Tapies stehen neben Epochalen Sammlungen auf dem Programm.
102.13222 Ariane Hackstein
21. bis 25. Juni 2011, 965,- EUR
Weitere Informationen (im PDF Format)...


New York - Kunst und Architektur
22. bis 29. Oktober 2011
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Seit rund acht Jahrzehnten ist New York Metropole der westlichen Kunstwelt. Wir besichtigen die bedeutenden Sammlungen von Metropolitan, MoMA und Guggenheim, unbekanntere Museen in Manhattan und Queens sowie Kunstorte außerhalb der Stadt im Hudson Valley. An der Architektur der prestigeträchtigen Wolkenkratzer erkunden wir die Entwicklung der Stadtgeschichte.
102.13224 Ariane Hackstein
Reisepreis 2490 Euro
Die Reisen Chicago und New York können kombiniert werden
Weitere Informationen (im PDF Format)...


Chicago – Mekka moderner Architektur und Jazzmusik
29. Oktober bis 5. November
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Chicago ist das bedeutende wirtschaftliche Zentrum der nördlichen USA. Imposante Wolkenkratzer bieten zahlreichen Firmenzentralen, Banken und Versicherungen einen repräsentativen Sitz. Die Architekten der Chicago School prägten die Anfangszeit der Wolkenkratzergeschichte. Frank Lloyd Wright, Mies van der Rohe und postmoderne Bauten füllen weitere Kapitel der Architekturgeschichte. Neben Hochhäusern wie dem Sears Tower stehen Präriehäuser von Wright, das berühmte Farnsworth-Haus von Mies van der Rohe und die musikalischen Traditionen der Stadt am Lake Michigan auf dem Programm.
102.13225 Ariane Hackstein
Reisepreis auf Anfrage
Die Reisen Chicago und New York können kombiniert werden.


zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2010



Studienreisen Haben Sie Interesse an ausführlichen Reiseprogrammen, dann schreiben Sie eine E-Mail an hackstein@vhs-essen.de. Wir senden Ihnen weitere Reiseinformationen zu, sobald diese vorliegen. Zu den unten angegebenen Veranstaltungen können Sie sich schriftlich (mit Anmeldekarte) oder persönlich (in der VHS Essen, Burgplatz 1) anmelden, eine Online-Anmeldung hierzu ist leider nicht möglich.

Australien
Weitere Informationen (im PDF Format, 0,9 MB)...


Istanbul - Kulturhauptstadt 2010
11. bis 15. Mai 2010
Bemerkenswert: Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten, wurde von der Europäischen Union neben der Metropole Ruhr und Pecs, zur dritten Kulturhauptstadt 2010 nominiert. Neben einem Überblick über das außergewöhnliche kulturhistorische Erbe, stehen herausragende aktuelle Kulturprojekte auf dem Programm. Der Aufbruch und Wandel der Türkei prägt das Stadtbild und zahlreiche kulturelle Initiativen. Neue Museen und Kulturzentren wie „Istanbul Modern“, das 1. Museum für Moderne Kunst in der Türkei, oder „Santralistanbul“, ein Kulturzentrum in einem alten Kraftwerk, spiegeln gesellschaftliche Veränderungen.
092.13226 Ariane Hackstein
Reisepreis: 990 EUR
Weitere Informationen (im PDF Format, 1,2 MB)...


Andalusien-Rundreise
21. bis 28. Mai 2010
Bereits in römischer Zeit war Andalusien eine hoch entwickelte Region auf der iberischen Halbinsel und stand später von allen spanischen Regionen am längsten unter islamischer Herrschaft. So sind die bis heute wichtigen Orte maurisch geprägt: die Alhambra in Granada, die Mezquita von Córdoba, die Giralda in Sevilla. Bis in die 1980er Jahre stand die Kulturgeschichte Andalusiens mit ihren Baudenkmälern und dem Flamenco fast als alleiniges Synonym für die gesamte Kultur Spaniens. Diese Studienfahrt ist als Rundreise angelegt und führt zu den klassischen Städten spanisch-maurischer Hochkultur nach Ronda, Sevilla, Cordoba, Ubeda, Baeza und Granada sowie in Picassos Geburtsstadt Malaga.
092.13228 Ariane Hackstein
Weitere Informationen (im PDF Format, 1,0 MB)...


Australien und die Aboriginal people
07. bis 24. Oktober 2010
Die Studienreise führt nach Sydney und Melbourne und zum Zentrum der Aboriginal Culture nach Ayers Rock. In den Metropolen bilden Kunst und Architektur einen besonderen Schwerpunkt: wir erkunden das berühmte Opernhaus in Sydney, steigen auf die Rialto Towers in Melbourne und besuchen zudem Museen und Orte moderne Kunst. Neben den Natursehenswürdigkeiten bildet die Kultur und Lebenssituation der Aboriginal people einen weiteren thematischen Schwerpunkt.
092.13230 Ariane Hackstein


zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2009

New York spezial - Kunst und Landschaftsgärten
10.-18.Oktober 2009
New York ist Metropole der westlichen Kunstwelt und im permanenten Wandel. Namhafte Sammlungen wie MoMA und Guggenheim, aber auch unbekanntere und neue Museen sowie die aktuelle Galerienszene stehen auf dem Pogramm. Zudem wandern wir durch kleine und große Parkanlagen in New York und im Hudson Valley.


Auf den Spuren des De Stijl durch die Niederlande
Reisezeit: 8.- 10. Mai 2009
Malerei von Piet Mondrian in Den Haag, Architektur von Geriet Rietveld in Utrecht, Bauten von J.J. Oud in Rotterdam und Hilversum sowie ein Tanzabend des Nederlands Dance Theaters sind Stationen auf den Spuren der Künstlergruppe de Stijl.
Weitere Informationen (im PDF Format, 311 kB)...


Kunst & Architektur in Nordspanien: Bilbao - San Sebastian - La Rioja
Reisezeit: 20.- 24. Mai 2009
Das Guggenheim Museum in Bilbao, das Museum des Bildhauers Eduardo Chillida, das Museum Würth in La Rioja sowie neue Architektur in Spaniens ältestem Weinanbaugebiet La Rioja spiegeln die rasante Entwicklung der Gegenwart in Nordspanien. Stararchitekten wie Frank O. Gehry, Santiago Calatrava, Rafael Moneo bieten fantastische neue Architektur in reizvollen Landschaften.
Weitere Informationen (im PDF Format, 485 kB)...


Auf den Spuren des Bauhauses nach Weimar und Dessau
Reisezeit: 10.-14. Juni
Vor 90 Jahren gründete Walter Gropius in Weimar das Bauhaus. Neben Gebäuden von van de Velde und Bauhäuslern erinnert eine umfangreiche Überblicksausstellung an die Entstehung der revolutionären Kunst- und Designschule der Weimarer Republik. Auf den Spuren der Bauhaus-Avantgarde reisen wir nach Weimar, Apolda und Dessau.
Weitere Informationen (im PDF Format, 636 kB)...


zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2008

Marokko - gestern und heute
14.-28. März 2008
Die Studienreise führt durch Städte, in die Wüste und an die Küste. Wir lernen das Land und seine Bewohner, die zwischen Tradition und Moderne leben, kennen und die Lebenssituation von Frauen. Hannsjörg Voth und seine Großprojekte wie die Himmelstreppe sowie Kunst und Kultur sind ein weiterer Schwerpunkt der Reise.
Weitere Informationen (im PDF Format, 878 kB)...


Jugendstil ind Deutschland und Frankreich
Von Darmstadt nach Nancy
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Duisburg.
Im Mittelpunkt stehen die Jugendstilzentren Darmstadt mit der Mathiledenhöhe und die Ecole de Nancy mit seinen schmuckreichen kunsthandwerklichen und architektonischen Werken. Zudem besuchen wir die Städte Metz und Strassburg sowie das Schmuckmuseum in Pforzheim.
072.13222 Ariane Hackstein
Mittwoch bis Sonntag, 21. bis 25. Mai, 5 Tage, ca. 800,00 EUR


Wallenstein - Ein Feldzug durch Leipzig
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Duisburg.
Eine mehrstündige Aufführung von Schillers "Wallenstein" wird an drei außergewöhnlichen Spielorten über die Stadt verteilt gespielt: in der zum Kulturort gewordenen alten Baumwollspinnerei, im Schauspielhaus und am Völkerschlachtdenkmal. Die Spuren von Friedrich Schiller und Besuche weitere (Kunst-) Museen gehören zum Programm.
072.13224 Ariane Hackstein
Donnerstag bis Sonntag, 12. bis 15. Juni, 4 Tage, ca. 550,00 EUR


Wien um 1900
Wiener Sezession und die Moderne
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Duisburg.
Der Wiener Jugendstil und die Wiener Sezession setzten bis heute Akzente im Stadtbild Wiens. Das Sezessionsgebäude, Postsparkasse, Wohnhäuser und Stadtbahn-Stationen und Museen zu Kunst und Kunsthandwerk zälen zu unseren Zielen in der Stadt. Weiteres Highlight der Reise wird die Besichtigung von Haus Tugendhat in Brün, einem Einfamilienhaus von Mies van de Rohe in Tschechien, das ein Meilenstein der Architekturgeschichte ist.
072.13226 Ariane Hackstein
Dienstag bis Sonntag, 30. Sept. bis 5. Oktober, 6 Tage, ca. 1190,00 EUR
zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2007



Worpsweder Künstlerkolonie
100 Jahre Paula Modersohn-Becker
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Künstler wie Paula Modersohn-Becker, Otto Modersohn, Fritz Mackensen, Bernhard Hoetger und Heinrich Vogeler lebten in dem Dorf Worpswede und prägen mit ihrer Malerei unser Bild dieser Landschaft und Menschen bis zum heutigen Tag. Auf den Spuren jener Künstler schauen wir Orte und Kunstwerke in den Museen von Bremen, Worpswede und Fischerhude an und erleben die Moorlandschaft an Land und zu Wasser.
062.13220 Ariane Hackstein
17.-20. Mai, 4 Tage, circa 430 EUR
Weitere Informationen (im PDF Format, 268 kB)...

Prag und die Moderne
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Die tschechische Hauptstadt an der Moldau hat eine lange Tradition. Im 19. und 20. Jahrhundert entwickelte sich hier eine eigene nationalbewusste Kultur mit vielfältigen Facetten. Neben der barocken Architektur zählen bürgerliche Repräsentationsbauten, tschechischer Jugendstil (Alfons Mucha) und eine in Westeuropa einzigartige kubistische Architektur wie auch die Prager Mustermesse im funktionalistischen Architekturstil (heute Nationalgalerie für moderne Kunst) zu den Besonderheiten der Stadt.
062.13222 Ariane Hackstein
Beginn 6.-10. Juni, circa 760 EUR
Weitere Informationen (im PDF Format, 329 kB)...

Documenta Kassel
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Die Documenta in Kassel ist das Kunstereignis weltweit und findet 2007 zum zwölften Mal statt. Wie immer wird die Liste der ausgewählten Künstlerinnen und Künstler auch vom diesjährigen Kurator Roger M. Buergel erst kurz vor Eröffnung bekanntgegeben. Die zweitägige Exkursion wird zu nahezu allen Ausstellungsorten führen und neben den gemeinsamen Rundgängen auch genügend Zeit für eigene Erkundungen geben.
062.13230 Ariane Hackstein
Freitag/ Samstag, 24./25. August, 2 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format, 160 kB)...

Chicago - Mekka moderner Architektur und Jazzmusik
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Chicago ist das wirtschaftliche Zentrum der nördlichen USA. Imposante Wolkenkratzer im Innern der Stadt bieten zahlreichen Firmenzentralen, Banken und Versicherungen einen repräsentativen Sitz. Die Architekten der Chicago School prägten die Anfangszeit der Wolkenkratzergeschichte ebenso wie F.L. Wright und Mies van der Rohe und postmoderne Bauten in Chicago weitere Kapitel der Architekturgeschichte füllen. Neben alten und jüngeren Hochhäusern wie dem Sears Tower stehen Präriehäuser von F.L. Wright, das berühmte Farnsworth-Haus von Mies van der Rohe und die musikalischen Traditionen der Stadt am Lake Michigan auf dem Programm.
062.13250 Ariane Hackstein
22.-29. September, 7 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format, 375 kB)...

New York - Kunst und Architektur
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Seit rund acht Jahrzehnten ist New York Metropole der westlichen Kunstwelt. Wir besichtigen die bedeutenden Sammlungen von Metropolitan, MoMA und Guggenheim, kleinere und unbekanntere Museen in Manhattan, Queens, sowie Kunstorte außerhalb der Stadt im Hudson Valley. An der Architektur der prestigeträchtigen Wolkenkratzern erkunden wir die Entwicklung der Stadtgeschichte.
062.13252 Ariane Hackstein
29. September – 6. Oktober, 7 Tage
Weitere Informationen (im PDF Format, 600 kB)...

Die Biennale zeitgenössischer Kunst in Venedig
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg.
Neben der Documenta in Kassel ist in diesem Jahr auch Venedig wieder bedeutender Ort für zeitgenössische Kunst. Die Studienfahrt führt an alle wichtigen Ausstellungsorte der Biennale. Neben Führungen erweitern Besuche aktueller Sonderausstellungen im Guggenheim Museum am Canale Grande, Palazzo Grassi und in anderen Museen das Kunstspektrum.
062.13254 Jörg Mascherrek
23.-27. Oktober, 5 Tage


zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2006


Namibia - Geschichte, Kultur und Landschaften
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg
Namibia ist ein großes und dünn besiedeltes Land mit zahlreichen Ethnien, vielfältigen Kulturen und Landschaften, großer Armut und größtem Diamantenreichtum und weiteren merkwürdigen Kontrasten. Moltkestraße, Strandcafé oder Festungen dokumentieren neben manch anderen Spuren wie sehr das deutsche Kolonialerbe bis in die Gegenwart wirkt. Die Reise führt nicht nur zu den Naturschönheiten, sondern auch zu den Menschen und Projekten, in denen sie sich und ihre Kultur vorstellen.
2.-16. Oktober 2006, 14 Tage, Teilnahmepreis: 2.995 EUR
Weitere Informationen (im PDF Format, 641 kB)...
051.13257 Ariane Hackstein


Leipzig und die Leipziger Malerschule
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg. Leipzig hat neben bedeutenden Orten deutscher Geschichte, großstädtischen Passagenhäusern und historischen Altstadtbauten heute auch außergewöhnliche zeitgenössische Kunst und Architektu zu bieten. Die eindrucksvolle Anlage der Neuen Messe, das gläserne BMW-Werk von Zaha Hadid sowie das neue Kunstmuseum und die international gefragte Leipziger Malerschule sind Schwerpunkte dieser Reise.
Weitere Informationen (im PDF Format, 139 kB)...
052.13220 Ariane Hackstein
1. - 6. August 2006


Rembrandt und die Residenzstadt Kassel
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Duisburg reisen wir anläßlich einer Ausstellung zum 400. Geburtstag von Rembrandt nach Kassel. Im reizvollen landschaftlichen Ambiente zeigt Schloss Wilhelmshöhe eine Ausstellung mit Rembrandt Landschaften, ein bisher eher vernachlässigtes Thema. Eine weitere Präsentation widmet sich den Zuschreibungsfragen. Das Museum in Kassel besitzt 34 Gemälde von Rembrandt, von denen 12 als gesichert gelten. Weitere Ziele an diesem Wochenende sind der grandiose Barockpark Wilhelmshöhe - größter Bergpark Europas zudem Schloss und Herkules-Denkmal gehören, die Löwenburg, die Orangerie und der "anglo-chinesische" Garten sowie das elegante Rokokoschloss Wilhelmsthal mit einer Schönheitsgalerie.
Weitere Informationen (im PDF Format, 210 kB)...
52.13212 Dr. Gisela Luther-Zimmer
1. - 2. Juli 2006


Irlands Norden - einmal anders. Von Belfast bis nach Donegal
In Zusammenarbeit mit der VHS Duisburg und dem Europäischen Bildungs- und Begegnungszentrum Irland.
Der nördliche und nordwestlichen Teil der 'Grünen Insel' ist geprägt von reizvollen immergrünen Landschaften mit Torfmooren und zerrissenen Küsten. Zum seltener beachteten kulturellen Erbe des konfliktbehafteten Norden gehören megalithische Gräber, Klosteranlagen des irischen Frühchristentums, Befestigungsanlagen und Herrensitze aus keltischer und normannischer Zeit sowie aus der Periode der englischen Besatzung. Einblick in ein ökumenisches Projekt sowie Besonderheiten des literarischen Irlands geben der Reise, die nach Belfast, entlang Antrimküste, nach Derry und in die Grafschaft Donegal führt eine besondere Note.
Weitere Informationen (im PDF Format, 784 kB)...
051.13256 Eckhard Ladner / Ariane Hackstein
25. Juni bis 4. Juli 2006, 12 Tage





zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Studienreisen 2005

Chicago
Moderne Architektur & Jazzmusik


Studienfahrt 9. – 15. Oktober 2005

Weitere Informationen (im PDF Format, 641 kB)...





Link zu  'http://christojeanneclaude.net'

Christo und Jeanne-Claude
The GATES im Central Park und das neue MoMA


Termin: 16.-21. Februar 2005.

Weitere Informationen (im PDF Format, 725 kB)...





zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite