Essen kontrovers

NRZ

In Zusammenarbeit mit der NRZ Neue Ruhr Zeitung


Einmal im Monat werden kommunalpolitische Themen kontrovers diskutiert. Dabei kommen sowohl Politiker und Expertenmeinungen als auch betroffene Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Keine langweilige Podiumsdiskussion, keine langen Reden (kurze Redezeit!), keine Fremdwörter, sondern spannender Schlagabtausch von Pro- und Contra-Argumenten. Auch das Publikum kann mitreden. Termine werden gemäß aktueller Themen festgelegt und rechtzeitig in der VHS und der Presse bekanntgegeben.