Schließung der Volkshochschule

Basierend auf dem Beschluss der Landesregierung Nordrhein-Westfalen (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales) und der Stadt Essen ist die Wahrnehmung von Angeboten der Volkshochschule Essen (VHS) nicht mehr gestattet. Die VHS bleibt daher bis auf Weiteres geschlossen.

Alle Veranstaltungen der VHS finden bis auf Weiteres nicht statt! Dies bezieht sich auf Kurse, Vorträge, Tagesseminare, Workshops, Prüfungen, Exkursionen und alle anderen Einzelveranstaltungen.

Wir werden Sie hier immer über alle Maßnahmen und Veränderungen informieren. Die Seite wird dazu ergänzt, wenn weitere Informationen vorliegen.

In dieser außergewöhnlichen Situation setzen wir auf Ihr Verständnis und auf die Mithilfe aller Beteiligten. Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen finden Sie auf: www.stadt-essen.de/coronavirus

 

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team der VHS Essen

 

Update 26.05.2020, 9:00 Uhr

Gemäß Satzung der Stadt Essen für die Volkshochschule hätten wir Sie gerne in diesem Semester zu einer Versammlung eingeladen. In der gegenwärtigen Situation haben wir uns entschieden, dass solche Veranstaltungen mit einer ungewissen Anzahl von Teilnehmenden nicht durchführbar sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie sich mit Ihren Anliegen direkt an Ihre Volkshochschule wenden. Allgemeine Informationen zu den Aufgaben der Mitwirkungsgremien finden Sie hier: ► Mitwirkungsgremien

 

Update 18.05.2020, 16:30 Uhr

Schrittweise und sicher möchten wir den Betrieb Ihrer VHS wieder hochfahren. Hier ein Brief des Leitungsteams an die Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen mit wichtigen Informationen zum Verfahren. ► Weiterlesen....

 

Update 15.05.2020, 11:00 Uhr

Derzeit finden die letzten Klärungen und Vorbereitungen statt, um schrittweise und sicher den Betrieb wieder hochzufahren. Voraussichtlich nächste Woche können wir dann darüber informieren, welche Kurse bald stattfinden können.

 

Update 12.05.2020, 18:00 Uhr

Gute Neuigkeiten für viele unserer Kursleitenden: Solo-Selbständige dürfen 2.000 Euro Soforthilfe für Lebensunterhalt nutzen, wie der WDR berichtet. ►Beitrag ansehen

 

Update 01.05.2020, 18:00 Uhr

Das Land NRW hat heute bekannt gegeben, dass Volkshochschulen ab Montag (4.5.) wieder öffnen dürfen, wenn Hygienemaßnahmen und ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen gewährleistet sind. Dies bedeutet natürlich nicht, dass wir ab Montag wieder Normalbetrieb haben. Wir erarbeiten derzeit Konzepte, wie und wann Angebote wieder starten können. Wenn Sie nichts von uns hören, findet Ihr Bildungsangebot noch nicht statt!

 

Update 24.04.2020, 9:00 Uhr

Der Landesverband der VHS NRW ist zur Zeit im Gespräch mit der Landesregierung zur Problematik der Soloselbständigkeit und die damit verbundenen Fördergelder des Geldes für den / die Antragsteller.

Einen Beitrag zu dieser prekären Situation auch vieler unserer Kursleiter*innen hat der WDR gesendet. ►Beitrag ansehen

 

Update 16.04.2020, 18:30 Uhr

Zusätzlich zum online Ersatzunterricht, der in einigen Kursen stattfindet, haben wir neue online Angebote geplant. Eine Übersichtsseite finden Sie hier: www.vhs.link/vhsonline

 

Update 16.04.2020, 18:00 Uhr

Die Volkshochschule bleibt gemäß Bund-Länder-Beschluss bis mindestens zum 3. Mai geschlossen.

 

Update 28.03.2020, 18:00 Uhr

Der Landesverband der Volkshochschulen von NRW hat eine Informationsübersicht für Kursleitende erstellt. Hier finden sich wichtige Infos zu allen Hilfsmöglichkeiten für VHS-Dozent*innen. Wir werden hier keine weiteren allgemeinen Infos für Dozent*innen veröffentlichen, sondern verweisen auf diese Übersichtsseite, die ständig aktualisiert wird.

► Zur Übersichtsseite für Kursleiter*innen...

 

Update 27.03.2020, 10:00 Uhr

Wichtige Information für unsere Kursleiter*innen: Solo-Selbstständige in Kultur und gemeinwohlorientierter Weiterbildung können vom Rettungsschirm des Landes profitieren, genauer: vom Programm „NRW-Soforthilfe 2020“.

► Weitere Informationen...

 

Update 26.03.2020, 16:30 Uhr

Auf den Seiten des Landesverbandes der Volkshochschulen gibt es den "Corona-Ticker" mit Informationen für VHS-Mitarbeiter*innen (haupt- und nebenamtlich) und alle, denen die VHSen am Herzen liegen... 

► Weitere Informationen...

 

Update 26.03.2020, 10:00 Uhr

Die VHS arbeitet seit einigen Tagen gemeinsam mit Kursleiter*innen daran, einige Kurse auch online anbieten zu können. Informationen hierzu folgen...

 

Update 25.03.2020, 15:45 Uhr

In einem Positionspapier nimmt der Gesprächskreis für Landesorganisationen der Weiterbildung in NRW Stellung zur Regierungserklärung der NRW-Landesregierung vom 20. März 2020. 

► Weitere Informationen...

 

Update 23.03.2020, 10:30 Uhr

Derzeit sehen wir viele Beiträge in Sozialen Medien und bekommen auch gelegentlich Mails, in denen die Maßnahmen als übertrieben und die Gefahr durch das Virus als gering dargestellt werden. Diese Aussagen sind Quatsch! Warum das Quatsch ist, wird in folgendem Video anschaulich erklärt!

► Video ansehen...

 

Update 20.03.2020, 18:00 Uhr

Der Landesverband der Volkshochschulen von Nordrhein-Westfalen e.V. veröffentlicht einen Schnellbrief zur dringend notwendigen Unterstützung der Kursleitenden an Volkshochschulen.
► Weitere Informationen...

 

Update 20.03.2020, 13:00 Uhr

Landesregierung beschließt Soforthilfe für Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen.  Wer in der Künstlersozialkasse ist, kann eine Soforthilfe beantragen. Informationen für andere Solo-Selbständige sollen folgen... ► Weitere Informationen...

 

Update 18.03.2020, 18:30 Uhr

Die Landesregierung NRW hat gestern (17.03.) weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie erstellt, die das öffentliche Leben weiter einschränken. Die Stadt Essen hat daraufhin erneut eine Allgemeinverfügung für das Essener Stadtgebiet verfasst, diese ist gültig ab Donnerstag, 19. März. Insbesondere wurde nun auch für die Verkaufsstellen des Einzelhandels eine generelle Schließung beschlossen. Aber auch die Schließung der VHS ist dort mit aufgeführt.

 

Update 18.03.2020, 16:00 Uhr

Wir suchen in den verschiedensten Konstellationen nach Lösungen, um unsere Kursleitenden nicht im Stich zu lassen. Derzeit wird dazu auch auf Landesebene gearbeitet.

 

Update 17.03.2020, 15:00 Uhr

Informationen zur Erstattung von Entgelten folgen, sobald klar ist, in welchem Umfang ausgefallener Unterricht nicht nachgeholt werden kann.

 

Update 17.03.2020, 9:00 Uhr

Gemäß Allgemeinverfügung von gestern ist nun auch das VHS-Bistro Fun Food Factory vorerst bis zum 19.04.2020 geschlossen.

 

zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite