Semestereroeffnung

Semestereröffnung

Traditionell findet in der Volkshochschule Essen die Eröffnungsveranstaltung eines jeden Semesters eine Woche vor dem Semesterstart statt. 

zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Vergangene Semestereröffnungen


Eröffnung des Herbstsemesters 2016:

An[ge]kommen! Gemeinsam in Essen


Die Volkshochschule er√∂ffnete am Freitag, 9. September, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr ihr neues Herbstsemester mit einer gro√üen Veranstaltung. Viele der Menschen, die f√ľr das Gelingen von Integration in Essen sorgen, wurden zu Gespr√§chen und gemeinschaftlichen Aktionen zusammengebracht. Nach einem musikalischen Auftakt und einer kurzen B√ľhnenshow, welche unterhaltsam die unterschiedlichen Facetten des Themas ‚ÄěIntegration‚Äú zeigte, konnten die G√§ste auf den verschiedenen Etagen des Hauses Gespr√§che f√ľhren und Menschen kennenlernen - Menschen, die "angekommen" sind oder auf vielf√§ltigste Weise anderen beim ‚ÄěAnkommen‚Äú helfen.

Essen ist im Wandel und wird noch bunter und vielf√§ltiger als bisher. An diesem gelingenden Prozess sind viele Menschen beteiligt und gestalten ihn mit. Die Volkshochschule selbst ist eine der Plattformen f√ľr Integration in Essen: Viele Menschen starten hier mit ihren Sprachkursen, machen einen Schulabschluss oder lassen sich beraten, wie sie sich in Bildung und Arbeit in dieser Stadt am besten aufnehmen lassen.

Im Rahmen der Semesterer√∂ffnung pr√§sentierten Menschen und Organisationen sich und ihre Arbeit und zeigten, wie sie Essen zu einer bunten und lebenswerten Stadt machen: Auf der ersten Etage der VHS stimmte die Stabsstelle f√ľr Internationale Zusammenarbeit mit Bodenzeitungen und Riesenw√ľrfeln auf das Thema ein, Essen 2017 ‚Äď Gr√ľne Hauptstadt Europas und die Klimaagentur stellte sich vor. Auf den weiteren Etagen der VHS kam man mit ehrenamtlich T√§tigen aus den verschiedenen Stadtteilen ins Gespr√§ch und konnte von ihrer engagierten Arbeit mehr erfahren. Dar√ľber hinaus pr√§sentierten sich das neue Welcome Center, die KAUSA Servicestelle, die IHK und der Essener Unternehmerverband. Nat√ľrlich gab es auch Informationen rund um das Kursprogramm der VHS Essen. Und Teilnehmende aus den Integrationskursen der VHS zeigten Beispiele aus ihrer Arbeit mit dem Theaterp√§dagogen Axel Thiemann. Dabei fehlte es nicht an guter Unterhaltung und Musik und nat√ľrlich konnte man sich jederzeit im Bistro GROSSSTADTDELI erfrischen. Zum Ausklang des Festes trat auch dort gegen 19 Uhr die Initiative ‚ÄěBeOne - Musik f√ľr und mit Fl√ľchtlingen‚Äú auf.
zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite

Eröffnung des Herbstsemesters 2015:

Europa -
von den Aufbr√ľchen bis heute

Vor 65 Jahren sind Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer als Gr√ľndungsv√§ter Europas aufgebrochen, um die Grundlagen f√ľr ein gemeinsames Europa zu schaffen. Hieran kn√ľpfte Ingo Espenschied bei der Semesterer√∂ffnung an und nahm die Besucherinnen und Besucher mit auf eine spannende multimediale Zeitreise √ľber die Geschichte der Europ√§ischen Union. Bei seiner innovativen Form der Vermittlung hat er seinen lebendigen Live-Kommentar mit unterschiedlichen Medienverbunden: historische Fotos, Animationen, Karikaturen, Interviews mit Zeitzeugen, originale Wochenschauberichte.

Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher waren begeistert und dankten Ingo Espenschied mit einem lang anhaltenden Applaus.

 

Fotos: Dr. Severin Weißbach
Weitere Fotos von der Semestereröffnung vom 30.8.2015 finden Sie hier!



zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite
Semestereroeffnung

Semester 141, 9.2.2014
Ach Mensch
wunderbar harmonisch, bissig und lakonisch

Die Semesterer√∂ffnung vom 9.2.2014 war eine unterhaltsame Einstimmung auf unseren Themenschwerpunkt. Wer k√∂nnte das besser als die Musikkabarettisten Simon & Jan, die mit ihren mitunter zynischen Balladen zwar demoralisieren ohne aber zu moralisieren? Mit ihrem zweiten abendf√ľllenden Programm legte das Duo eine liebevoll misanthropische Revue √ľber das einzige Lebewesen vor, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet f√ľr das Falsche entscheidet. Sie nehmen den Menschen unter die Lupe. Das Ergebnis: Die W√ľrde des Menschen ist unauffindbar.

Die K√ľnstler:
Simon Eickhoff und Jan Traphan haben w√§hrend ihres gemeinsamen Musikstudiums im Jahr 2006 das Duo Simon & Jan gegr√ľndet. Seitdem folgten zahlreiche Auftritte (u.a. Support f√ľr G√∂tz Widmann und ‚ÄěMonsters of Liedermaching‚Äú, ‚ÄěNightwash‚Äú, ‚ÄěQuatsch Comedy Live Club‚Äú). Seit dem Erscheinen ihres Deb√ľtalbums im Jahr 2009 haben Simon & Jan schon diverse Kleinkunstpreise, u.a. den ‚ÄěJugend Kulturell F√∂rderpreis ‚Äď Kabarett & Co‚Äú, erhalten.

Fotografische Eindr√ľcke der Veranstaltung (Fotos: Stephan Rinke):


Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken Zum vergroessern anklicken
(Zum Vergrößern auf ein Foto klicken)

 

Semester 131, 17.2.2013
Mitten ins Herz

Semestereroeffnung

Auf der Semesterer√∂ffnung des Semesters 131 "Mitten ins Herz" (17. Februar 2013) war der Kabarettist Frank Fischer zu Gast. Im Anschlu√ü gab es eine Ausstellungser√∂ffnung in der Neuen Galerie der Volkshochschule Essen. Einen sch√∂nen Eindruck vermitteln die Fotos von Severin Wei√übach, die sie Sie hier anschauen k√∂nnen!

 

Semester 122, 9.9.2012
Zukunft perfekt

Eindr√ľcke von der Semesterer√∂ffnung vom 9.9.2012 'Zukunft perfekt' mit 'Thew Herbs' finden Sie hier! Dazu gibt es auch das offizielle Video des Songs "Zukunft perfekt", der bei unserer Semesterer√∂ffnung Premiere  hatte: https://www.youtube.com/watch?v=MWLrXGBlsCs&feature=youtube_gdata_player


Weitere vergangene Semestereröffnungen finden Sie im Archiv!

zum Seitenanfang zurück zur letzten Seite